Samhain – Teil 1

Outlander Deutschland

Samhuinn

Unsere Heldin Claire fällt in der Serie in der Zeit rund um den 1.November, an Samhain, auf mysteriöse Weise durch den Steinkreis am Craigh na Dun. (Im Buch ist es an Beltane, dem 1.Mai). Grund genug, auf diesen besonderen Tag, in der heutigen Zeit auch besser als Halloween bekannt, einmal genauer einzugehen.

Samhuinn, wie es im schottischen Gàidhlig geschrieben wird, wird vom Abend des 31.Oktobers bis zum 1.November gefeiert. Der Monat November wird im schottischen Gàidhlig „Mì na Samhna“ genannt. Dieser besondere Abend und Tag ist eines der vier hohen keltischen Feuerfeste (Imbolc am 01.02., Beltane am 01.05., Lughnasadh am 01.08. und Samhain am 01.11.)

27489wheel

Samhuinn ist das höchste und wichtigste der Feuerfeste, denn es markiert das keltische Neujahrsfest, das am Vorabend des 1.Novembers beginnt und damit den Beginn des neuen Jahres einläutet.

Es symbolisiert das Ende der Erntesaison und den Beginn des Winters. In dieser Zeit wird das Vieh von…

Ursprünglichen Post anzeigen 231 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s