Zusammenfassung Folge 1 – Staffel 1 oder eben Review #Outlander Sassenach

Outlander Deutschland

Titelbild

Sie ist endlich da! Wir haben gekreischt, diskutiert, fantasiert, in Frage gestellt und geseufzt. Aber sie ist endlich da – die erste Folge von Outlander. Wenn ihr es nicht gesehen habt, online auf iTunes oder Amazon sind die ersten 8 Folgen erhältlich! Wenn ihr das noch nicht gesehen habt, bitte nicht weiterlesen sondern erst gucken!


So, jetzt kommt die Frage aller Fragen. Schreiben wir hier als Fans der Bücher oder als Fans der Serie? Irgendwie beides.
Ja, die Serie ist teilweise anders als die Bücher. Ist das schlimm? Wir finden nicht. Das eine sind die Bücher von Diana Gabaldon das andere ist die filmische Umsetzung von Ron D. Moore. Für uns sozusagen eine Erweiterung der Bücher.
Die erste Folge ist grandios. Die Szenen in den 40er Jahren, die hinzugefügt wurden, brauchen Nicht-Leser, um die Charaktere auf Anhieb kennen zu lernen. Wir Fans der Bücher wissen ja, was sich noch im…

Ursprünglichen Post anzeigen 642 weitere Wörter

Huch – ich bin nominiert worden!

FotorCreated

Wer fragt, bekommt Antworten! Die liebe Haferhexe hat mich für den Liebster Award nominiert. Dankeschön! Nach ein paar Minuten Recherche bei Tante Google bin ich jetzt schlauer! Und damit ihr auch wisst, was das ist, hier die Erklärung:

Es geht darum, neue Blogs kennenzulernen! Man beantwortet 11 Fragen, sucht sich 11 Blogs aus und stellt diesen dann 11 Fragen!

Die Regeln lauten:

1. Bedanke dich für die Nominierung und verlinke den Blog, von dem du nominiert wurdest

2. Poste den Award in deinem Blog

3. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden

4. Nominiere 11 Blogs

5. Stelle 11 neue Fragen, für die von dir nominierten Blogs.

 

Also quasi ein Kennenlern-Kettenbrief! Coole Idee 🙂

Dann beantworte ich mal die Fragen der Haferhexe!

1. Welches ist der Lieblingsbeitrag deines Blogs?

Puh. Schwierige Frage, aber ich glaube, das ist der Beitrag über den World Outlander Day.

Also der Beitrag, der die größte Resonanz hatte. Bisher 😉

2. Wie würdest du deinen Blog in nur einem Satz beschreiben?

Eine leicht chaotische Ansammlung der Dinge rund um die Highlandsaga!

3. Welche Pläne hast du für einen Blog 2015?

Regelmäßiger bloggen. Kam in letzter Zeit etwas kurz.

4. Welchen deiner Beiträge sollen wir unbedingt lesen?

Ich könnte ja jetzt frech sein und mit „Alle“ antworten, aber es gibt einen Beitrag, der beschreibt, wie ich überhaupt an die Bücher gekommen bin, und warum ich den Büchern verfallen bin. Ich glaube, dieser Beitrag sagt eine Menge über mich aus.

5. Worauf freust du dich im Frühling?

Naja, weniger kalter Regen wäre nicht schlecht! Ich bin doch eine bekennende Frostbeule und sitze sogar im Hochsommer abends mit der Wolldecke auf der Terrasse.

6. Und was magst du am Winter?

Grünkohl essen bis zum Abwinken. Der schmeckt im Sommer einfach nicht.

7. Was ist dein Lieblingsgericht?

Eindeutig alles mediterrane. Nur kein Fisch bitte!

8. Und wer dein Lieblingsautor?

Äh. Diana Gabaldon! 🙂

9. Wohin möchtest du unbedingt noch reisen?

Mexiko

10. Was wünscht du dir für 2015?

Gar nicht so viel. Eigentlich soll alles so bleiben, wie es ist.

11. Und was hast du eigentlich als letztes gegessen bevor du diesen Beitrag geschrieben hast?

Schokolade!

Und jetzt kommen die Blogs, die ich für den Award nominiere!

1. http://frauhauptsachebunt.de/

2. https://buchblogumdieecke.wordpress.com/

3. http://lesenslust.wordpress.com/

4. https://connyniehoff.wordpress.com/

5. http://alltagsschrott.de/

6. http://der-wohnsinn.com/

7. http://textverliebt.de/blog/

8. http://kateschaoticcastle.wordpress.com/

9. http://outlanderpod.wordpress.com/

10. http://www.piaguttenson.blogspot.de/

11. Okay, sooo lange blogge ich ja noch nicht. Da müssen 10 reichen.

Und hier sind jetzt meine 11 Fragen an die von mir nominierten!

1. Butter oder Margarine?

2. Wann hast du das letze Mal herzhaft gelacht?

3. Was war der schlimmste Film, den du bisher gesehen hast?

4. Du kannst nicht leben ohne….?

5. Warum bloggst du eigentlich?

6. Was sind deine guten Vorsätze für dieses Jahr?

7. Welches ist das nächste Buch, das du lesen willst?

8. Welche Jahreszeit ist die deine?

9. All-Inklusive oder Abenteuerurlaub?

10. In welcher Zeit würdest du gern leben?

11. 1 einsame Insel – 3 Dinge!

 

Die Teilnahme ist natürlich freiwillig, aber ich würde mich darüber freuen!

 

Viele Grüße

Conny

 

 

HOGMANAY

Outlander Deutschland

10169305_633497236760328_4513645177935403383_n Credits to Scottish History and Culture

Rise up, guid wife, an‘ shake your feathers,
Dinna think that we are beggars:
We are bairns come out to play,
get up and gie’s our Hogmanay!

Am 31.12. feiern die Schotten, wie der Rest der Welt, das Ende des alten Jahres und den Beginn des Neuen. Bei uns wird dies als Silvester gefeiert, in Schottland gibt es die Bezeichung „HOGMANAY“ dafür. Es markiert den letzten Tag des Jahres und gleichzeitig die Feierlichkeiten zur Begrüssung des neuen Jahres.

10868286_633500880093297_7951461190910370555_n Photo Credits to http://www.douglasparkgolfclub.co.uk

Die Herkunft des Wortes ist unklar. Durch die Reformation im 16.Jahrhundert wurde das Feiern des Weihnachtsfestes in Schottland für viele hundert Jahre verboten.
Erst 1958 wurde Weihnachten wieder als offizielle Feiertage eingesetzt. Dadurch wurde das Neujahrsfest zu einem der wichtigsten Feierlichkeiten des Jahres. Auch heute ist der 2.Januar ebenfalls ein Feiertag in Schottland.

10336630_633500176760034_2647684680836076348_n Hogmanay in EDI, gefunden bei: http://www.rampantscotland.com

Die Rituale und Zeremonien…

Ursprünglichen Post anzeigen 342 weitere Wörter